Energieeffizienzklassen

Energieeffiziente Kühlschränke

In fast allen (98 %) der deutschen Haushalte gibt es einen Kühlschrank. Diese Zahl mag auf den ersten Blick sehr hoch klingen, doch schon auf den zweiten Blick wirkt diese Zahl eher normal und selbsterklärend. Denn Kühlschränke gibt es schon sehr lange und sie haben einen simplen Zweck: Sie sollen eine konstante, in der Regel kühle Temperatur halten. Auf diese Weise bieten Sie die Grundlage jedmöglicher Lebensmittellagerung, da die Auswirkung eines solchen Geräts auf diese so einfach wie wirksam ist.

Wahre Dauerheizer

Doch Kühlschränke haben den Nachteil, dass sie quasi im umgekehrten Sinn Dauerheizer sind. Wie eine Heizung, die ständig eingeschaltet wäre, sorgt die Wärmepumpe des Kühlschranks rund um die Uhr dafür, dass ein gewisses Temperaturniveau gehalten wird, indem nicht nach innen, sondern nach außen geheizt wird. Konkret entzieht die Wärmpumpe dem Kühlschrank die wärmere Luft, transportiert diese nach außen, wo sie als Abwärme verpufft. Durch diese notwendige Bedingung gehört der Kühlschrank – zum Bedauern der Verbraucher – leider zu der Kategorie von Haushaltsgeräten, die permanent Strom benötigen.

Einsparpotenzial enorm

Vor allem Haushalte, die ein älteres Kühlschrankmodell verwenden, können sich bei immer mehr steigenden Strompreisen Jahr für Jahr bei ihrem Kühlschrank für hohe Stromkosten bedanken. Denn ältere Kühlgeräte verbrauchen bis zu fünf Mal mehr Strom als moderne A+++ Geräte. Dadurch lohnt sich für Haushalte die Anschaffung eines energieeffizienten Kühlschrankes oftmals wesentlich mehr als andere Stromsparmaßnahmen wie z.B. Licht öfter ausschalten oder Geräte komplett ausstecken. Mit Einspareffekten bis zu über 80 %, hat sich ein neues Gerät oftmals nach wenigen Jahren amortisiert und neben dem Geldbeutel wird auch jährlich die Umwelt geschont. Oftmals haben moderne Kühlschränke auch bessere Zusatzfeatures wie z.B. eine integrierte Selbst-Abtau-Funktion, bei der durch ein ausgeklügeltes Schlauchsystem ein automatisches Abtauen stattfindet. Dies ist vor allem bei Kühl-Gefrierkombinationen der Fall und sorgt für enorme Arbeitserleichterung im Alltag.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Karola Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.